Sonntag, Dezember 17, 2017

Im vergangenen zweiten Halbjahr platzierte die Münchner Gallus Immobiliengruppe ihre nunmehr dritte Beteiligung (GIK 3) mit einem Zielvolumen von 3,125 Millionen Euro. Mit diesem Mezzanine-Kapital konnte die Gesamtplanung und Finanzierung eines Komplexes von drei Mehrfamilienhäusern mit überwiegend großen Wohnungen und ausreichend Tiefgaragenstellplätzen in Bünzen, Aargau dargestellt werden.

Das Areal war mit einer bestehenden Baugenehmigung erworben worden, konnte also mit dem Verkauf am 15.04.2016 schneller realisiert werden als die Projekte, für die - nach entsprechender Planung - zunächst ein Bauantrag gestellt werden muss. „Durch den Verkauf haben wir unser eigentliches Investitionsziel erreicht. Damit steht der geplanten Abwicklung der Beteiligung zum Laufzeitende bei vollem Zinsanspruch nichts mehr im Wege“, so Gallus-Geschäftsführer Michael Bauer.