Mittwoch, Oktober 18, 2017

Exklusiver Zugang zum Schweizer Immobilienmarkt!

Mit einer Gesamtfläche von 41.285 Quadratkilometern ist die Schweiz ein vergleichsweise kleines und dicht besiedeltes Land. Bund, Kantone, Städte und Gemeinden haben sich daher gegenseitig auf die räumliche Entwicklung ihrer Flächen verständigt. Die Bevölkerung der Schweiz hat sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts auf derzeit knapp 8,4 Millionen Bürger in etwa verdoppelt. Alleine in 2015 betrug der Zuwachs 1,1 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Bedingt durch den Wohnraumbedarf Schweizer Bürger und den permanenten Zuzug aus dem Ausland, aber auch durch die Nachfrage von Investoren nach stabilen Ertragsanlagen, kann der Schweizer Immobilienmarkt seine Nachfrage kaum decken. Dem geschätzten Bedarf von rund 100.000 Wohnungen pro Jahr kommen Schweizer Bauträger mit rund 50.000 hergestellten Wohnungen pro Jahr nicht nach. Besonders gefragt sind dabei bezahlbare Wohnungen.

Die sonstigen Eckdaten sind hervorragend: Die Zinsniveau ist tief, die Mietrenditen überdurchschnittlich hoch. Der Schweizer Franken gilt als starke Währung.Folgerichtig sind Immobilien in der Schweiz eine begehrte Anlagemöglichkeit. Allerdings verwehren die strengen gesetzlichen Vorschriften der Schweiz dem Grunde nach Nicht-Schweizern das Recht am Immobilienerwerb.

Die Gallus Immobilien Konzepte GmbH bietet deutschen Anlegern dennoch einen exklusiven Zugang zum Schweizer Immobilienmarkt. Gallus hat sich dabei auf die Realisierung von Wohnprojekten an gefragten Standorten in der Schweiz spezialisiert. Die Gallus Immobilien Gruppe wird dabei ausschließlich in Projekte investieren, deren beteiligte Partner über eine langjährige Erfahrung und Reputation verfügen. Zur Realisierung wird dabei das bestehende Netzwerk zu Entwicklern, Architekten, Bauträgern und Generalunternehmern genutzt. Auch der schnelle Abverkauf ist durch direkten Zugang zu Maklergesellschaften bzw. professionelle Investoren sichergestellt. Die Entwicklung der Immobilien, wie auch deren Bau und Abverkauf erfolgt dabei ausschließlich „aus einer Hand“.

Die Projekte der Gallus Immobilien Gruppe werden gemeinsam mit Schweizer Immobilien-Partnern realisiert, die an den jeweiligen Standorten Marktbedeutung haben. Die Auswahl erfolgt dabei auf der Basis der eingereichten Unterlagen und Standortgutachten, die das Entwicklungspotential bestätigen. Das Ziel ist die Errichtung hochwertiger, aber dennoch bezahlbarer Wohnliegenschaften und deren Verkauf.

Einmalige Anlagemöglichkeit für Nichtschweizer
  • Investition in konkrete Schweizer Immobilienprojekte
  • Kurze Laufzeit von ca. 2 Jahren
  • feste Verzinsung von 8 % p.a., 1⁄4 jährliche Auszahlung zum Quartal
  • Keine Projektentwicklung, ausschließlich Finanzierung der Erwerbsphase des Grundstücks und bis zur Baureife
  • Überschaubare Bauvolumen und überwiegend Bau von klassischen Wohnungen
  • Investitionen nur nach Vorprüfung durch die Gemeinde
  • Festpreisgarantie wird bei externen Generalunternehmern angestrebt; alternativ direkte Realisierung durch den Schweizer Immobilien-Partner
  • relevanter Abverkauf vor Baubeginn

Sprechen Sie uns zu aktuellen Investitionsmöglichkeiten an!