News

edira Campus one - Erste Analyse verfügbar

Werteanalyse mit "Sehr gut"

Der Start für des edira Campus one, dem 1. Publikums-AIF in der Assetklasse „Studentisches Wohnen“ liegt erst wenige Wochen zurück. Das positive Feedback wird nun auch durch eine erste Analystenmeinung gestützt.

So lautet das Fazit von Analyst Philip Nerb: „halte ich das Angebot „Edira Campus 1“ der Adrealis Service Kapitalverwaltungs-GmbH, München, für sehr gut. Das Fondskonzept ist gelungen und sauber gestaltet. Es handelt sich damit um ein attraktives Investment mit einem überzeugenden Chancen-Risiko-Profil. Da es sich um das Erstlingswerk eines an sich erfahrenen Emittenten handelt, ist die Motivation für eine sehr gute Arbeit gegeben. In meinen Augen verdient das Angebot eine Bewertung mit „sehr gut“ (1-).“

Gern können Sie hier die vollständige Analyse und weitere Informationen anfordern.

 

 

edira Campus one gestartet

Intelligentes Investment: Mit edira in die Sanierung und Entwicklung von Studentenapartment-Häusern investieren

Die edira Gruppe bringt mit dem Immobilienfonds „edira Campus 1“ erstmals einen geschlossenen Publikums-AIF auf den Markt, der Entwicklung und Betrieb von Studentenwohnheimen mit einer kurzen Laufzeit von nur fünf Jahren kombiniert. Der von der ADREALIS Service Kapitalverwaltungs-
GmbH, München, aufgelegte Fonds soll zunächst in zwei bestehende, vollständig zu sanierende Objekte mit insgesamt rund 490 Wohneinheiten sowie in ein neu zu errichtendes Studentenwohnheim mit ca. 200 Wohneinheiten investieren. Die Auswahl der Projekte und die Umsetzung der Bau- und Umbaumaßnahmen wird durch die Crosslane Property Group realisiert, das Property- und Facility-Management übernimmt Prime Student Living. Das Zielvolumen des Fonds beträgt 20 Mio. Euro, der geplante Gesamtmittelrückfluss 147,5 % auf die Zeichnungssumme ohne Agio.

Gern können Sie hier weitere Informationen anfordern.

 

 

edira Projekt 5 - Erstes Projekt bereits gestartet

edira Projekt 5 GmbH & Co. KG hat bereits ein erstes Projekt gestartet und in ein Grundstück im Münchener Stadtteil Untermenzing investiert. Dieses Grundstück liegt in fußläufiger Nähe zu anderen Bauvorhaben der edira Gruppe, so dass erhebliche Vorteile bei der Abwicklung der einzelnen Bauvorhaben zu erwarten sind. Der Bauvorbescheid wurde bereits beantragt.

Fordern Sie sich hier weitere Informationen zu edira Projekt und zum Investitionskonzept an.

Bildquelle: Daniel Tibi/pixelio.de

Pressemitteilung: TSO trotzt der weltwirtschaftlichen Lage und nimmt Ausschüttungen vor – weitere Beteiligung erfolgreich aufgelöst

TSO trotzt der weltwirtschaftlichen Lage und nimmt Ausschüttungen vor – weitere Beteiligung erfolgreich aufgelöst 

Erneut ist es TSO gelungen, in allen Beteiligungen Quartalsausschüttungen für seine Anleger vorzunehmen. Außerdem konnte in diesem Jahr eine weitere Beteiligung erfolgreich aufgelöst werden: der TSO-DNL Fund II. Insgesamt werden an die TSO-Anleger rund 15,1 Millionen US-Dollar ausgeschüttet. Damit summieren sich die im Jahr 2020 geleisteten Ausschüttungen vor Steuern auf über 85 Millionen US-Dollar. 

Allein die Quartalsausschüttungen für sechs TSO-Beteiligungen belaufen sich auf ca. 8,7 Millionen US-Dollar. Der TSO Active Property III sowie der TSO RE Opportunity schütten jeweils volle 2 Prozent aus. Um Liquiditätsreserven zu bilden und die Aspekte Sicherheit und Wirtschaftlichkeit weiter in den Vordergrund stellen zu können, kommt es zu einer leichten Reduzierung der Ausschüttung bei einigen Beteiligungen. Beim TSO-DNL Fund IV beläuft sich die Ausschüttung auf 1,5 Prozent. Der TSO-DNL Active Property schüttet 1,25 Prozent aus. Die Beteiligungen TSO-DNL Fund III sowie TSO-DNL Active Property II nehmen eine Ausschüttung von jeweils 1 Prozent vor. Unabhängig davon behalten die Anleger ihre Ansprüche auf die vollen Vorzugsausschüttungen. Diese werden nachgeholt, sobald es die Pandemielage wieder zulässt. 

Hauptgrund für die reduzierten Ausschüttungen in den genannten vier Beteiligungen ist die explosionsartige Ausbreitung von Covid-19 in den USA sowie deren anhaltenden Konsequenzen. „Wir haben eine Million neue Fälle pro Woche, 3.000 Menschen sterben täglich. Das ist der Hauptgrund für unsere Vorsicht“, erläutert Allan Boyd Simpson, und fährt fort: „Jede Beteiligung hat andere Mieterstrukturen, die jeweils auf unterschiedliche Art und Weise von der Pandemie betroffen sind. Daher gibt es für jede Beteiligung individuelle und angemessene Vorgehensweisen, um unsere langfristige Strategie umzusetzen.“ 

Den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zum Trotz konnte TSO den TSO-DNL Fund II erfolgreich abschließen. Bei einem eingeworbenen Eigenkapital von ca. 9,7 Millionen US-Dollar verzeichnete die Beteiligung einen Gesamtmittelrückfluss von 19,5 Millionen US-Dollar. Die Anleger konnten damit ihr eingesetztes Kapital mehr als verdoppeln. Der Beteiligung gelang es, eine Weltwirtschaftskrise zu durchstehen und für die Anleger darüber hinaus insgesamt eine jährliche Rendite von 8,44 % (IRR) zu erzielen. Damit hat sich die auf Langfristigkeit angelegte Strategie von TSO bewährt. 

 _____________________________________________________________

The Simpson Organization, Inc. ("TSO") ist Anbieterin von Finanzanlageprodukten mit einer stetig wachsenden Präsenz im Südosten der USA. TSO investiert strategisch in gewerbliche Immobilien, darunter u. a. Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien, mit einem Fokus auf Immobilien und Märkte, in denen Visionen, Werte und nachhaltige Entwicklung zusammenwachsen. 

TSO investiert in der gesamten Region, insbesondere in Atlanta, Georgia, Charlotte, NC, und Chattanooga, Tennessee. A. Boyd Simpson gründete TSO als ein Unternehmen für die Beratung institutioneller Anleger in Immobilen inmitten einer Abwärtsspirale am Immobilienmarkt Ende der 1980er Jahre. Über die vergangenen mehr als 30 Jahre hat sich TSO zu einem Full-Service-Anbieter für Immobilienmanagement und -investment entwickelt, der zusammen mit weiteren Investoren Immobilien erwirbt. Die in Atlanta beheimatete TSO unterhält zudem Büros an anderen Standorten im Südosten der USA. 

Kontakt für Rückfragen: 

TSO Capital Advisors GmbH, Taunusanlage 11, D-60329 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 87000 656 0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Elke Strothmann, Agentur Strothmann GmbH, Am Stadion 18-24, D-51465 Bergisch Gladbach
Tel: +49 2202 2807 0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

The Simpson Organization, Inc., 1170 Peachtree Street, Suite 2000, Atlanta, Georgia 30309, USA
Tel: +1 404 872 3990 

 

TSO Active Property III, LP - Endspurt

Nachdem jüngst die Quartalsausschüttungen von über USD 10 Mio. auf dem deutschen Markt erfolgt sind sowie alle Anleger den aktuellen Lagebericht aus Atlanta erhalten haben, geht es für den TSO Active Property III nun in die Schlussphase. Mit dem 7. Oktober 2020 endet vorerst das öffentliche Angebot der Beteiligung. Bis zu einer möglichen Billigung eines Fortführungsverkaufsprospekts haben interessierte Anleger Sie nur noch bis dahin die Gelegenheit, sich zu beteiligen.

Für Neukunden sowie für Bestandskunden bietet der TSO Active Property III spannende Möglichkeiten:

  • es wurden bereits erste Ankäufe vorgenommen. Zwei Objekte wurden erworben, ein weiteres befindet sich im Ankauf, wieder weitere werden derzeit geprüft.
  • die Beteiligung konnte dadurch bereits Ausschüttungen vornehmen. Der Frühzeichnerbonus wurde gezahlt und mit der jetzigen Auschüttung auch alle Quartale seit Beteiligungsbeginn ausgeschüttet. Anleger der ersten Stunden haben damit bereits jetzt 10 % Rückflüsse auf ihre Beteiligungssumme erhalten.
  • die bewährten Vorteile der TSO-Produkte gibt es auch hier: Sachwerteinvestition unter ausgewogener Risikodiversifikation, Absicherung durch Fremdwährung, attraktive Besteuerung unter dem Doppelbesteuerungsabkommen USA-Deutschland, vierteljährlich vorrangige Ausschüttungen aus Vermietung und Verpachtung, Sonderausschüttungen aus Verkaufserlösen.

 Fordern Sie hier weitere Informationen an.